Lebendige Schätze im Bistum Aachen
http://lebendige-schaetze.kibac.de/aktuelles-aus-dem-bistum?view=detail&id=78173ece-4e22-4f0c-9cdf-e83ea7f849c4

Aktuelles aus der Kirche im Bistum Aachen

Die Grundannahme der Aktion ist: Kirchliches Leben im Bistum Aachen ist ungeachtet aller finanziellen Schwierigkeiten immer noch vital und vielfältig. Davon zeugen auch die aktuellen Nachrichten, welche Träger der Internet-Plattform auf diese Seite einspeisen

 
 
Logo Lebendige Schätze

Logo Lebendige Schätze

Vollbild

 
 

 

Hospizinitiative Regenbogen wird “Lebendiger Schatz”

Preisverleihung am Freitag, 21. Februar, ab 19 Uhr im Campanushaus

Wassenberg, (iba) – Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Ökumenischen ambulanten Hospizdienstes Regenbogen in der Region Heinsberg werden am Freitag, 21. Februar, als „Lebendiger Schatz des Bistums Aachen“ ausgezeichnet.

Die Preisverleihung findet ab 19 Uhr im Campanushaus, An der Kreuzkirche, in Wassenberg statt.

Die Ehrenamtler leisten einen wichtigen Dienst an den Menschen unabhängig von Religions- und Konfessionszugehörigkeit, sie tragen dazu bei, dass über die Themen Sterben, Tod und Trauer gesprochen wird und sie bezeugen eine Hoffnung, die über den Tod hinausreicht.

Die Urkunde wird Dr. Herbert Hammans, Ökumenebeauftragter des Bistums Aachen, gemeinsam mit Lutz Braunöhler vom Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen überreichen.

Die Aktion „Lebendige Schätze" haben Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff und der Diözesanrat der Katholiken im Jahr 2006 ins Leben gerufen. Im Rahmen der Aktion werden Gruppen, die ein besonderes ehrenamtliches Engagement leisten, ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.lebendige-schaetze.de.


Von iba

Veröffentlicht am 14.02.2014

Weiterführende Links

 
Test